• Jörg Kundrath

Postest Du noch oder hast Du schon Wochenende?

Aktualisiert: Sept 11

Immer mal wieder werde ich gefragt, warum ich nichts an Wochenenden poste. Auch von vielen Social Media Experten wird mir für meine Reichweite geraten, kontinuierlich jeden Tag etwas zu veröffentlichen. Also auch an Wochenenden und Feiertagen.



Warum ich das nicht einfach mache? Ganz ehrlich:

Ich habe das Ziel, an den freien Tagen loszulassen und voll und ganz für die Familie (und mich selbst) da zu sein.




Natürlich könnte ich die Beiträge auch mit einem Tool wie Hootsuite planen und so auch am Wochenende “aktiv” sein. Jedoch steht das im kompletten Gegensatz zu meinen Werten (Authentizität und Vertrauen). Ihr könnt mich altmodisch nennen, aber ich möchte nicht so tun, als ob ich gerade etwas hier auf dem Blog oder z.B. auf meinem Linkedin Profil veröffentliche, obwohl ich eigentlich gerade mit den Kindern im Sandkasten sitze.


Das fühlt sich für mich nicht gut an und ist zudem auch keine Basis für ein Vertrauensverhältnis. Wenn ich post, dann post ICH und nicht ein Tool.


Zusätzlich ist es auch konträr mit dem, was ich vermitteln möchte. Ich kann doch nicht über Achtsamkeit reden und dann während der Familienzeit nebenbei auf den bekannten Plattformen posten. Ich möchte meinen Worten auch Taten folgen lassen (Walk the Talk).


Wie siehst Du das?

#Familie #Wochenende #socialmedia

Dich inspiriert dieser Artikel? Teile ihn mit Deinem Netzwerk



1 Ansicht

UPDATES ABONNIEREN

Bruchhauser Straße 12

40883 Ratingen, Deutschland

+49 (0) 176 4599 15 69

© 2020 Mindset Movers

MindsetMoversRGB_edited.png